P1030999_-_Kopie

Aktualisiert am  25. November 2016

   
Gästebuch
   
Kontakt
   Impressum
  
Fotogalerie
Bild
542009

Der Verein

Die Anlage

Infos / Tipps

Termine

Events

Freie Gärten

Frauengruppe

Vereinsheim

Der Name


 
Im Jahre 1932 begannen einige Männer und Frauen auf dem trockengelegten ehemaligen Gelände der alten Zeche Lukas, welches in einer Größe von 7 Morgen von der Stadt Dortmund als Gartenland zugewiesen wurde, mit der Erstellung von 41 Schrebergärten.
 
Schon 1933 konnte die Anlage vergrößert werden, die Gartenzahl stieg auf 150 Gärten.
Im Jahre 1935 wurde das Vereinsheim gebaut, Hecken als Einfriedung gepflanzt, eine 2500 m lange Wasserleitung verlegt und 32 Zapfstellen eingerichtet.


 
Diese Arbeit machte den Gründern der Anlage, den Männern und Frauen, große Freude. Bei der Arbeit begrüßten Sie sich fröhlich mit den Worten:

"frohes Schaffen"!


In Anlehnung daran, entstand dann der Name:

 

"FROHES SCHAFFEN"


 

Im Jahre 1950 als Dauergartenanlage anerkannt, ist sie ein Anziehungspunkt für die Bevölkerung aus Körne und Umgebung.


 
Man sprach schon damals vom


 

"Grünen Wohnzimmer in Körne"

Bild7
Bild8